Termine

31.03.2020

18:00 Uhr: DFK Infoabend für Eltern

 

Zielgruppe:

Schulpflichtige Kinder,

bei denen sich bereits im Vorschulalter Verzögerungen oder Auffälligkeiten in den Bereichen Bewegung, Sprache, Wahrnehmung oder Verhalten gezeigt haben oder die aufgrund mangelnder Schulreife bei der Schuleinschreibung oder nach den ersten Schulwochen zurückgestellt werden müssten oder die am Unterricht in der Volksschule nicht mit genügendem Erfolg teilnehmen können.

Organisation:

Unterrichtet wird nach dem Lehrplan der Jahrgangsstufen 1 und 2 der Grundschule, allerdings kann der Stoff auf auf drei Jahre verteilt werden.

Eine Rückführung an die Grundschule wird angestrebt und ist jederzeit möglich, sobald es die schulischen Leistungen des Kindes zulassen.

Individualisierung, Differenzierung, entdeckendes und spielerisches Lernen mit allen Sinnen sind die bestimmenden Unterrichtsprinzipien der DFK.

Die theoretische Basis des DFK-Konzepts stammt von J. Ayres.

Wie kommt Ihr Kind in eine Diagnose- und Förderklasse?

Der beste Weg:

Einschulung gleich in die DFK:

Auch bei der Schule gilt: Je früher Ihr Kind entsprechende Förderung erfährt, desto größer sind die Chancen für eine erfolgreiche Hilfe und Rückführung an die Grundschule.

In Zweifelsfällen wenden Sie sich an Ih­ren Kinderarzt, das Gesundheitsamt, die zuständige Grundschule, eine Frühför­derstelle und natürlich auch an uns.

Wechsel nach Schuleintritt:
Sollte Ihr Kind in der Grundschule massi­ve Probleme haben, so kann es auch wäh­rend des Schuljahres – soweit noch Plät­ze vorhanden – in eine DFK wechseln. Die Klassenlehrkraft und die Schulleitung der Grundschule beraten Sie gerne. Sie kön­nen sich aber auch jederzeit direkt an uns wenden.

Kalender

Februar 2020

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29